VfR Umkirch e.V.

1923

Suche



Fußball

E2-Jugend des JFV Tuniberg mit durchwachsener Leistung in Buchheim

Blut, Schweiß und Tränen – ein Turnier mit allen Facetten sahen die Zuschauer am vergangenen Sonntag, den 28. Januar in der Buchheimer Sporthalle. Gleich im ersten Spiel ging es gegen den gastgebenden SC March. Die Jungs mussten hellwach und mit einer gehörigen Portion Respekt ins Spiel gehen, hatte man doch gegen den gleichen Gegner in der Freiluft-Punkterunde eine herbe 0:6-Klatsche hinnehmen müssen. Dank tollem, schnellem Spiel nach vorne und einer großen Disziplin in der Abwehr konnten wir das hart umkämpfte Match am Ende gewinnen. Weniger erfolgreich verlief die zweite Partie gegen den späteren Turniersieger – die SpVgg. Ehrenkirchen. Mit ihrem harten, aber nicht unfairen Spiel gelang es den Markgräflern schnell, unseren Jungs den Schneid abzukaufen. Zudem hielt man sich nicht mehr an taktische Vorgaben, so dass die klare Niederlage am Ende berechtigt war. Nach einem zufriedenstellenden 2:2-Unentschieden gegen den FC Rimsingen setzte es im letzten Spiel des Turniers auch gegen die SG Reute/ Vörstetten eine 1:4-Niederlage, was bei dem einen oder anderen Spieler zu Tränen führte.

Diese waren aber spätestens bei der Siegerehrung wieder getrocknet, denn als Drittplatzierter erhielten alle Kids einen tollen Mini-Pokal fürs Kinderzimmer!

Es spielten: Emil Kullas, Luca Mohr, Maximilian Mutter, Nico Weidner, Silas Streit, Leon Jenne, Ion Ramadani und Marc Weinberg.

Souveräner Turniersieg der D1 in Hochdorf

Beim D-Jugend-Hallenturnier für den Jahrgang 2006 in Hochdorf am vergangenen Samstag, den 27.01.2018, spielten unsere Jungs von Anfang an groß auf und schlugen im ersten Spiel den ESV Freiburg mit 5:0. Dieser Sieg bewirkte großes Selbstbewusstsein, und unsere 2006er-Mannschaft aus der D1 des JFV Tuniberg überzeugte in den weiteren Gruppenspielen mit ihrer Spielstärke und auch durch ihre Treffsicherheit. Mit 12 Punkten aus vier Spielen und einem grandiosen Torverhältnis von 18:3 wurde sie klarer Gruppensieger.
Im Endspiel gegen den FC Freiburg St. Georgen 1 ging es dann um den Turniersieg. Nach gutem Start und einer 2:0-Führung zeigte unsere Mannschaft dann allerdings Nerven und kassierte innerhalb von 2 Minuten den Ausgleich. Es folgten weitere Minuten, in denen wir viel mit Abwehrarbeit beschäftigt waren und auch noch das ein oder andere Gegentor hätten kassieren können. Doch beim letzten Entlastungsangriff konnten unsere Jungs quasi mit dem Schlusspfiff das 3:2 erzielen und somit den Turniersieg erlangen.
Durch die souverän gespielte Vorrunde hat das spielstärkste Team aller teilnehmenden Mannschaften dieses Turnier verdient gewonnen.

Spielergebnisse D1, Jg. 2006:

Vorrunde:
JFV Tuniberg – ESV Freiburg 5:0
JFV Tuniberg – SV Hochdorf 4:0
JFV Tuniberg – FC Freiburg St. Georgen 2 4:3
JFV Tuniberg – JFV Untere Elz 5:0

Endspiel:
JFV Tuniberg – FC Freiburg St. Georgen 1 3:2


20180128 D1 TurnierHochdorf

D1 beim Hallenturnier in Freiburg-Zähringen

Am Samstag, den 27.01.2018, traten die D1-Junioren des JFV Tuniberg mit einer Mannschaft aus Spielern des Jahrgangs 2005 beim Hallenturnier in Freiburg-Zähringen an.

Die Gruppenphase war für unser Team überaus erfolgreich: Nach zwei :0-Siegen (gegen Sexau und Blumberg) und einem 0:0-Unentschieden gegen Alemannia Zähringen 1 in der Vorrunde waren Tuniberg und Zähringen punkt- und torgleich. Das anschließende 7-Meterschiessen um Platz 1 in der Gruppe konnte unsere D1 mit 2:0 für sich entscheiden und wurde damit Gruppensieger.
Jedoch musste sie sich dann im Halbfinale gegen Auggen 0:3 geschlagen geben. Und auch das Spiel um Platz 3 ging trotz anfänglicher Führung 1:2 verloren. Somit erreichte unsere Mannschaft am Ende den 4. Platz.

Spielergebnisse D1, Jahrgang 2005:

Vorrunde:
JFV Tuniberg – FC Sexau 3:0
JFV Tuniberg – Alemannia Zähringen 1 0:0
JFV Tuniberg – TUS Blumberg 4:0

Halbfinale:
JFV Tuniberg – FC Auggen 0:3

Spiel um Platz 3:
JFV Tuniberg – Alemannia Zähringen 2 1:2



Die B1 des JFV Tuniberg sorgt in der Futsalrunde für Furore

Großer Erfolg für die B1 des JFV Tuniberg am Sonntag, den 14.01.2018. In der dritten Runde konnten die Jungs gegen fast ausschließlich höherklassige Teams bestehen und durch den zweiten Gruppenplatz in die Endrunde im Bezirk Freiburg einziehen. Standen nach den ersten beiden Spielen gegen die Bezirksligisten Auggen (0:0) und Gundelfingen (2:1) bereits vier Punkte auf dem Konto, war nach der unnötigen Niederlage gegen den Landesligisten Kiechlingsbergen (2:4) klar, dass gegen den Ligakonkurrenten und Nachbarschaftsrivalen SVO Rieselfeld ein Sieg her muss. Konnten die Rieselfelder die zweimalige Führung des JFV jeweils egalisieren, fanden sie auf die dritte Führung durch einen verwandelten Freistoß keine Antwort mehr. Somit steht das Team als einzige Mannschaft aus der Kreisliga in der Endrunde gegen Teams aus der Bezirks-, Landes- und Verbandsliga. Die positive Vorerfahrung des Jahrgangs 2002, der letzte Saison als C1 ebenfalls in der Endrunde gar den Oberligisten Freiburger FC im Halbfinale bezwang und sich im Finale erst im 6-Meter-Schießen dem Bezirksligisten Denzlingen geschlagen geben musste, trägt sicher dazu bei, alles zu geben, um eine erneute Überraschung zu schaffen. Über zahlreiche Zuschauer in der Finalrunde am 18.02.2018 in der Jahnhalle in Freiburg-Zähringen freut sich das Team.

Dreisamtäler Hallenturnier

Am Wochenende vom 13.-14. Januar 2018 veranstaltete der SV Kirchzarten in Zusammenarbeit mit den Sportfreunden Oberried das 12. Dreisamtäler Hallenturnier. Über 70 Jugendmannschaften, von der G- bis zur C-Jugend, nahmen an den Wettkämpfen in der Kirchzartener Sporthalle teil.
Der JFV Tuniberg war am Samstag sowohl beim D-, als auch beim E-Jugend-Turnier mit je einer Mannschaft vertreten.

Im ersten Spiel der Vorrunde besiegten die D1-Junioren die SG Oberried/Kirchzarten 1 mit 1:0. Das zweite Spiel gegen den FT 1844 Freiburg sah zunächst nach einem Unentschieden aus, doch unmittelbar vor dem Schlusspfiff erzielten die Gegner noch den entscheidenden Siegtreffer. Das dritte Spiel gegen den SV Ebnet ging wieder klar an den JFV Tuniberg. Aufgrund eines schlechteren Torverhältnisses verpasste unsere Mannschaft knapp den Gruppensieg und damit den Einzug ins Finale. Am Ende belegte sie Platz 4 hinter der SG Oberried/Kirchzarten 1, DJK Donaueschingen und dem Staufener SC.

Spielergebnisse D1:

JFV Tuniberg – SG Oberried/Kirchzarten 1 1:0
JFV Tuniberg – FT 1844 Freiburg 2:3
JFV Tuniberg – SV Ebnet 3:0


Auch die E1-Jugend war heiß auf das erste Hallenturnier der Saison und startete furios mit einem 5:0 Erfolg gegen den SV Eggingen 1. Auch im zweiten Spiel schaffte es die Mannschaft um die beiden Trainer Klaus Wangler und Sascha Mijatoviv den Auftaktschwung mitzunehmen und den SV Kappel 2 mit 3:0 in die Knie zu zwingen. Das dritte und für den Finaleinzug entscheidende Spiel gegen den SF Oberried wurde nach einer spannenden Partie 2:0 gewonnen. Angesichts der bisherigen starken Leistung lag der Turniersieg in der Luft. Doch dass der Fußball teilweise seinen eigenen Gesetzen folgt, musste unsere Mannschaft im Finale leidvoll gegen die erste Mannschaft aus Kappel erfahren. Nachdem der SV Kappel 1 nach einem eigentlich irregulären Handspiel 1:0 in Führung gegangen war, schaffte es der VfR trotz einer Herzschlag Schlussminute, die zwei Lattenschüsse sah, nicht mehr das Spiel zu drehen. Wie sehr die Mannschaft den Sieg verdient gehabt hätte, ließ sich auch an der Reaktion der Zuschauer ablesen, die unsere Mannschaft lautstark angefeuert hatte. Dennoch eine starke Leistung und ein starker zweiter Platz.

Spielergebnisse E1:

Vorrunde:
JFV Tuniberg – SV Eggingen 1 5:0
JFV Tuniberg – SV Kappel 2 2:0
JFV Tuniberg – SF Oberried 3:0

Endspiel:
JFV Tuniberg – SV Kappel 1 0:1


20180113 D1 HallenturnierKirchzarten
D1-Junioren

20180113 E1 HallenturnierKirchzarten
E1-Junioren

Die nächsten Spiele

... lade Modul ...
VfR Umkirch auf FuPa

Tabelle 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
VfR Umkirch auf FuPa