VfR Umkirch e.V.

1923

Suche



Fußball

E1 setzt Siegesserie fort

Mit einer ansprechenden Leistung konnten die Jungkicker des JFV Tuniberg heute (06.11.2018) einen weiteren und auch in der Höhe verdienten 24:0-Sieg einfahren. Beim ersten Flutlichtspiel auf dem Hartplatz in Waltershofen war der Gegner in allen Belangen unterlegen. Durch konsequent vorgetragene Angriffe wurden in der ersten 25 Minuten 10 Treffer erzielt und in der zweiten Hälfte weitere 14 Treffer nachgelegt. Entsprechend groß war die Freude bei den Jungs, was sich in einem spontanen Kabinengesang entlud. Aus Trainersicht allerdings würden wir uns wünschen, wenn wir in den nächsten Begegnungen auf Gegner treffen, die die Mannschaft mehr fordern! In vier Tagen treffen wir auf die Mannschaft des FC Rimsingen, dort bietet sich die nächste Gelegenheit dazu.

Die Tore erzielten: Moritz Hercher (6 Treffer), Marnin Streck, Joël Woschnik, Iljas Mehmedović (je 4), Luca Göpfert (2), Joël Ruprecht, Leon Jenne, Edmond Berisha und Miro Mijatović (je 1)







Einlauf- und Ballkinder beim SC

Am vergangenen Sonntag, den 04.11.2017, trafen zum 8. Spieltag der Frauen-Bundesliga der SC Freiburg und der 1. FFC Frankfurt aufeinander. Die Nachwuchsfußballer aus Opfingen, Waltershofen und Umkirch durften hautnah mit dabei sein. Der Jugendförderverein Tuniberg stellte die Einlaufkinder beider Mannschaften, und die sechs Größten konnten als Ballkinder das Spiel aktiv miterleben.

29181104 EinlaufkinderSC 1
29181104 EinlaufkinderSC 2
29181104 EinlaufkinderSC 3
29181104 EinlaufkinderSC 4

29181104 EinlaufkinderSC 5
29181104 EinlaufkinderSC 7
29181104 EinlaufkinderSC 8

JFV Tuniberg B2 – FC Denzlingen B2 3:2

19.10.2018   JFV Tuniberg B2 – FC Denzlingen B2   3:2

Dieses gestrige Spiel war an Spannung kaum zu überbieten und gleichzeitig zeigten die Jungs ihr bisher bestes Spiel gegen einen ebenbürtigen Gegner. Paul war es gegönnt, nach langer Verletzungspause, seine Mannschaft mit 1:0 in Führung zu bringen, die aber schnell durch die gefährlichen Denzlinger Stürmer ausgeglichen wurde. Danach entwickelte sich ein Spiel auf hohem Niveau und Lukas konnte die 2:1-Pausenführung erzielen, die wiederum von Denzlingen in der zweiten Halbzeit ausgeglichen wurde. Kurz vor Spielende gaben die Jungs noch einmal richtig Gas und es kam zu mehreren Eckbällen in Folge. Der bis dahin gut leitende Schiedsrichter zeigte im Anschluss an eine Ecke auf den Elfmeterpunkt und ahndete damit das Klammern und Stoßen eines Denzlinger Abwehrspielers, sehr zum Unwillen des Denzlinger Trainers, der von seinen Spielern beruhigt werden musste.
Die Torschützen: Paul, Lukas, Kolja je 1

20181019 B2 Denzlingen 1
20181019 B2 Denzlingen 2

JFV Tuniberg E1 – SG Merdingen E 20:0

18.10.2018 JFV Tuniberg E1 – SG Merdingen E 20:0

Deutlicher Sieg gegen unsere Nachbarn aus Merdingen

Hochmotiviert und -konzentriert gingen die Jungs das Spiel gegen die Mannschaft der SG Merdingen an. Von Beginn an ließen wir keine Zweifel aufkommen, wohin die 3 Punkte an diesem Tag sollten. Es rollte von der ersten bis zur letzten Minute Angriff auf Angriff auf das Merdinger Tor, und insgesamt zwanzig davon konnten mit einem Tor abgeschlossen werden. Es war alles dabei: Kopfballtore, Direktabnahmen, Weitschüsse, doppelte Doppelpässe, die zum Tor führten, oder der Ball wurde „hineingestochert“… Die starke Torhüterin der Gäste war letztlich dafür verantwortlich, dass das Spiel nicht noch höher für uns ausfiel.

Ein Debüt gab es ebenfalls zu verzeichnen. In der zweiten Halbzeit spielte unser Stammtorhüter Karl Häußler im Feld, genauer gesagt in der Abwehr, und machte seine Sache super. Alle anderen Kicker zeigten ebenfalls wieder eine sehr reife und souveräne Leistung. Weiter so!!!!

Die Tore erzielten: Moritz Hercher (6 Treffer), Leon Jenne (5), Edmond Berisha, Marnin Streck (je 3), Luca Göpfert (2) und Iljas Mehmedovic (1)

SF Grißheim E1 – JFV Tuniberg E1 0:15

13.10.2018   SF Grißheim E1 – JFV Tuniberg E1   0:15

Der JFV gewinnt das "Spitzenspiel" souverän!

Vor dem Spiel hatte man einen gewissen Respekt beim Spiel gegen den Tabellenführer. Allerdings konnten wir schon mit dem ersten Angriff in Führung gehen und dann in der zweiten Spielminute sogar auf 2:0 erhöhen. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit bestimmten wir das Geschehen nach Belieben mussten dafür allerdings viel Aufwand betreiben und einiges an Laufarbeit leisten. Durch einen weiteren sehenswerten Angriff gingen wir dann kurz vor der Halbzeit mit 3:0 in Führung. Nach kurzer Erholungsphase ging es dann in die zweite Halbzeit, in der einem der Gegner ein wenig Leid tat. Von der 30. bis zur 45. Spielminute schlossen wir in regelmäßigen Abständen 12 weitere Angriffe erfolgreich ab und schraubten so das Ergebnis auf 15:0. Unser Torwart war nahezu beschäftigungslos an diesem Samstagvormittag, und die Mannschaft konnte mit geschwellter Brust den Platz verlassen. Auch die mitgereisten Fans waren mit der Leistung der Mannschaft zufrieden.

Die Tore erzielten: Moritz Hercher (5), Marnin Streck (3), Edmond Berisha, Leon Jenne, Iljas Mehmedovic (je 2) und Bleon Berisha


29181013 E1 Grissheim 1
29181013 E1 Grissheim 2

Die nächsten Spiele (3)

... lade Modul ...
VfR Umkirch auf FuPa

Die nächsten Spiele

... lade FuPa Widget ...
VfR Umkirch auf FuPa

Tabelle 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
VfR Umkirch auf FuPa

Tabelle 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
VfR Umkirch II auf FuPa