VfR Umkirch e.V.

1923

Suche



Spielberichte unserer F-Junioren

F2 spielt beim SV Hochdorf

Am 25. Juni lud der SV Hochdorf die F-Jungend ein. Die F2 des VfR Umkirch trat wie gewohnt mit zwei Mannschaften an. Beide Mannschaften fokussierten sich insbesondere in den ersten Spielen des Turniers auf die Abwehrarbeit. Solide wurden die gegnerischen Angriffe abgewehrt. Das zehrte an den Kräften. Es fehlten insbesondere in der ersten Turnierhälfte die gewohnte, schnelle Umschaltung von Abwehr und Angriff, um die Abwehr zu entlasten. In der zweiten Turnierhälfte klappte dies besser und die Spiele wurden abwechslungsreicher. Am Ende des Turniers haben dann alle Spieler die Dusche unterm großen Rasensprenger genossen.
Das letzte Turnier der Saison finden am 9. Juli beim SV March statt.

Benjamin Becker, Niklas Becker, Wendelin Braitsch, Iven Giss, Mika Meder, Lennart Meyer, Janneck Moll, Linus Schwer, Philipp Wangler, Mehmet Yalcin.

F2 in Gottenheim

Am Sonntag 28.05 hatte der S.V. Gottenheim geladen. Die F2 erschien mit zwei hellwachen Mannschaften und spielte wie gewohnt mit einer Mannschaft bei den Älteren in der Gruppe der F1 und mit einer Mannschaft in der Gruppe der F2 mit. Die Laufarbeit beider Mannschaften war bei der großen Hitze beeindruckend und übertraf die der meisten anderen Teams. Hinzu kamen sehr gutes Pressing, beherzte Zweikämpfe und schönes Kombinationsspiel. Der Siegeswillen beider VfR-Teams war klar zu erkennen. So war es dann auch nicht verwunderlich, dass die Torhüter der gegnerischen Mannschaften öfter als die Umkircher Torhüter hinter sich greifen mussten und selbst den starken Gegner aus Nimburg ein Remis abgerungen werden konnte. Super Leistung und vielen Dank für den tollen Fußballnachmittag.

Es spielten unter der Leitung von Basti Meder: Chiara Tritsch, Iven Giss, Janneck Moll, Julian Peters, Lennart Meyer, Linus Schwer, Mehmet Yalcin, Mika Meder, Philipp Wangler

F2 in Nimburg

Mit sieben Mannschaften der G- und F-Jugend war der VfR-Umkirch der dominierende Verein beim Turnier in Nimburg am Samstag, 06.05.2017. Ersatzgeschwächt spielte die F2-1 wie mittlerweile gewohnt bei den Älteren in der F1 mit, während die F2-2 bei den Gleichaltrigen in der Gruppe der F2 antrat. Beide Mannschaften spielten stark auf, zogen das Spiel immer wieder in die Breite und bauten den Druck über die Außenpositionen auf. Auch das Spiel ohne Ball wurde im Verlauf des Turniers immer besser, so dass sich hervorragende Torszenen bildeten, die oft aber nicht immer konsequent genutzt wurden. Das starke Offensivspiel machte beide Mannschaften aber anfällig für Konter, die die gegnerischen Mannschaften leider auch das ein oder andere Mal nutzten. Dennoch super Leistung, es hat wieder einmal riesigen Spaß gemacht.

Es spielten unter der Leitung von Basti Meder: Benjamin Becker, Niklas Becker, Wendelin Braitsch, Iven Giss, Mika Meder, Lennart Meyer, Janneck Moll, Linus Schwer, Philipp Wangler, Mehmet Yalcin

20170506 F2 Nimburg 1
20170506 F2 Nimburg 2
20170506 F2 Nimburg 3
20170506 F2 Nimburg 4
20170506 F2 Nimburg 5

Die F-Jugend des VfR lud zum Fußballfest nach Umkirch

Wie bereits in Holzhausen spielte die F2-1 bei den Älteren in der Gruppe der F1 mit. Der Respekt vor den „Großen“, den die Mannschaft beim letzten Turnier noch hatte, war verflogen. Das Team spielte von der ersten Minute an beherzt auf und brachte die Gegner mächtig unter Druck. Schnelle und spannende Spiele entstanden. Bei zwei Spielen waren sich die Experten nicht einig. Mit dem Schlusspfiff flog der Ball ins Umkircher Tor, war der Ball nun vor oder nach dem Pfiff über der Linie?
Die F2-2 spielte engagiert in der recht ausgeglichenen Gruppe der F-2. Dadurch gab es auch hier spannende Spiele. Aus einer starken Abwehr heraus drängte die F2 nach vorne. Mit ein paar wenigen Pässen war das Team bereits vor dem gegnerischen Tor und kam zu tollen Abschlüssen.

20170401 F2 Umkirch
Unter der Leitung von Basti Meder spielten für Umkirch:
Benni Becker, Niki Becker, Wendelin Braitsch, Iven Giss, Mika Meder, Lennart Meyer, Janneck Moll, Julian Peters, Linus Schwer, Chiara Tritsch, Steffen Walter, Philipp Wangler.

Glückwunsch und ein riesiges Dankeschön an das Organisationsteam des VfR Umkirch, den Sponsoren, insbesondere „Merkur Frucht“, die „Lokalität Gutshof“ und Badenova, den zahlreichen Kuchenspendern und Helfern und dem Spender des „perfekten Kaffeeautomaten“. Ihr habt neue Maßstäbe für die Ausrichtung von Turnieren gesetzt. Vielen, vielen Dank, es war ein großartiges Fest!

Die F-Jugend des VfR Umkirch läuft mit zahlreichen Mannschaften beim eigenen Turnier auf

Unsere F-Jugend erfreut sich großer Beliebtheit und trat beim ersten Feldturnier der Frühjahressaison 2017 im eigenen Mühlbachstadion mit vier Mannschaften (zwei F1- und zwei F2-Teams) an. Die Mannschaften brauchten etwas Zeit, um ins Turnier zu finden, kamen mit jedem Spiel aber immer besser in Spielfluss. Es gab spannende Zweikämpfe, tolle Kombinationen und fantastische, beherzte Einzelaktionen. So war es nicht verwunderlich, dass am Ende alle mit strahlenden Gesichtern den Rasen verließen.

Es war ein wunderschönes Fußballfest bei bestem Fußballwetter, und wir freuen uns schon auf den nächsten Spielenachmittag am 6. Mai in Nimburg!

Ein herzliches „DANKESCHÖN“ schicken wir wieder an unseren Obst- und Trikotsponsor „MERKUR FRUCHT“. Er hat uns wieder mit einer riesigen Obstlieferung versorgt, die sowohl Kindern als auch Eltern bei den Temperaturen die nötige Erfrischung und Fitness gebracht hat!

Ein großer DANK für die Brezeln gilt der Bäckerei Zängerle, sowie unserem Sponsor Benjamin Köller von der „Kaffeeschule Breisgau“, der mit dem zur Verfügung gestellten Gastro-Kaffeevollautomaten dafür sorgte, dass die Helfer beim Kuchen- und Kaffeeverkauf ganz schön ins Schwitzen kamen!

Danke an alle ehrenamtlichen Helfer, Trainer und Sponsoren, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich wären!

20170401 F1 Umkirch 1
20170401 F1 Umkirch 2
20170401 F1 Umkirch Helfer
20170401 F1 Umkrich Siegerehrung

Die nächsten Spiele

... lade Modul ...
VfR Umkirch auf FuPa

Tabelle 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
VfR Umkirch auf FuPa