VfR Umkirch e.V.

1923

Suche



Fußball

Heimsieg A-Junioren gegen PTSV Jahn Freiburg

Am vergangenen Mittwoch, den 16.05.2018, gewann unsere A-Jugend ihr Heimspiel gegen die A2 des PTSV Jahn Freiburg mit 3:1.

Impressionen vom Spiel:

20180516 A PTSVJahn 01
20180516 A PTSVJahn 02
20180516 A PTSVJahn 03
20180516 A PTSVJahn 04
20180516 A PTSVJahn 05
20180516 A PTSVJahn 06
20180516 A PTSVJahn 07
20180516 A PTSVJahn 08
20180516 A PTSVJahn 09
20180516 A PTSVJahn 10

Tuniberg C-Jugend steht im Bezirkspokalfinale

In einem temporeichen und sehr spannenden Fußballmatch vor rund 250 Zuschauern besiegte die C1 des JFV Tuniberg die SG Schlatt mit 3:2 und zog damit ins Finale des Bezirkspokals.

Ein Pokalkrimi mit Happy End

Wer gestern (Montag, 14.05.2018) das Pokalhalbfinale unserer C1-Junioren gegen den SV Schlatt nicht gesehen hat, der hat eines der spannendsten und aufregendsten Pokalspiele verpasst, da war der Tatortkrimi am Sonntag im Vergleich dazu eine Schlaftablette.
Die Gäste aus Schlatt hatten eine beachtliche Fangemeinschaft von ca. 30 Fußballanhängern mitgebracht, die auf der Tribüne für ordentlich Stimmung sorgten.
Wie der Trainer aus Schlatt nach dem Spiel mitteilte, hatte er das Spiel des JFV Tuniberg gegen Ebnet gesehen und war so beeindruckt, dass er gegen die Sturmspitzen Lars und Luis da Silva gleich zwei Manndecker stellte, die den beiden auf den Füßen standen. Dafür hatte Adrian als hängende Sturmspitze ungewohnt viel Freiraum, die er für gefährliche Angriffe nutzte, die der gute gegnerische Torhüter zunichte machte.
Lediglich Tobias war es vergönnt mit einem abgefälschten Schuss den 1:0-Führungstreffer zu erzielen.
Nach der Pause stürmten die Schlatter wie entfesselt und erzielten innerhalb von fünf Minuten zwei Treffer zur 2:1-Führung.
Der Tunibergexpress hatte zu diesem Zeitpunkt Mühe wieder in die Spur zu finden, und es war einem Geniestreich von Timo zu verdanken, dass der Ausgleich gelang, der mit einem Gewaltschuss aus ca. 20 Meter unter die Latte dem Torhüter keine Chance ließ.
Zehn Minuten vor dem Ende schien das Spiel entschieden, als der Schiedsrichter auf Elfmeter für Schlatt entschied. Doch den platziert geschossenen Schuss lenkte Laurin mit einer sensationellen Parade um den Pfosten.
Als sich alle schon auf eine Verlängerung eingestellt hatten, nutzte Adrian eine kurze Unaufmerksamkeit der gegnerischen Abwehr und sein Schuss, Marke Tor des Monats, schlug zur Freude der mitfiebernden Tuniberger Fans in den linken oberen Torwinkel ein.
Nachdem in den vergangen Spielen die Sturm- und Abwehrreihe geglänzt hatten, war diesmal das Mittelfeld mit Timo, Janek, Tobias und vor allem Marlon hervorzuheben, nicht nur aufgrund der Tore, sondern weil sie unermüdlich bis zur letzten Minute kämpften und ein riesiges Laufpensum absolvierten.


20180514 C1 HalbfinaleBezirkspokal 1
20180514 C1 HalbfinaleBezirkspokal 2
20180514 C1 HalbfinaleBezirkspokal 3
20180514 C1 HalbfinaleBezirkspokal 4
20180514 C1 HalbfinaleBezirkspokal 5
20180514 C1 HalbfinaleBezirkspokal 6
20180514 C1 HalbfinaleBezirkspokal 7

20180514 C1 Mannschaftsfoto

Heimniederlage der B2 gegen Breisach

Am darauf folgenden Samstag, den 12.05.2018, empfing die B2-Jugend den Tabellenführer SV Breisach in Opfingen. Zwar personalgeschwächt, aber vom Montagsspiel hoch motiviert entwickelte sich zunächst ein munteres Spiel. Doch leider gelang den Gästen aus Breisach in der 22. Spielminute ein verdeckter Überraschungsschuss von der Strafraumgrenze, der unserem Torwart keine Chance ließ. Dies blieb jedoch der einzige Treffer in der ersten Halbzeit, obgleich es weitere Chancen, auch für die Tuniberger Gastgeber gab.
Die Hoffnung, das Spiel in der zweiten Halbzeit zu drehen, wurde trotz Möglichkeiten zum Ausgleichstreffer nach etwa zehn Minuten zerstört. Das Spiel wurde fahriger, deutlich ließen die Kräfte und die Konzentration nach. Weitere neun Minuten später erhöhten die Gäste auf 0:3. Nun war Schadensbegrenzung angesagt. Etwa sechs Minuten vor Schluss nutzten die Breisacher erneut eine Chance erfolgreich zum 0:4. Dies war auch der Endstand und somit die Heimniederlage besiegelt.

Nun steht die B2 des JFV Tuniberg auf dem 5. Tabellenplatz und bestreitet am 15. Juni in Opfingen ihr letztes Rundenspiel. Gegner sind die B2-Junioren der SG Ebnet, die derzeit Viertplatzierten. Bei einem Sieg könnte Tuniberg der SG Ebnet noch den 4. Platz streitig machen, was letztendlich ein erfolgreiches Saisonziel bedeutet.

Auswärtssieg der B2-Junioren über Nordweil

Am Montag, den 07.05.2018, waren unsere B2-Junioren zu Gast bei der SG Nordweil. Die Tuniberg-Jungs waren gut aufgelegt und gingen bereits in der 16. Minute nach einem sehenswerten direktem Freistoß mit 0:1 in Führung. Dies Ergebnis hielt bis Ende der ersten Halbzeit, trotz gutem Spiel mit Chancen auf beiden Seiten.
In die zweite Halbzeit startete der JFV Tuniberg dann furios: Bereits eine Minute nach Wiederanpfiff erhöhte unsere Mannschaft auf 0:2, drei Minuten später sogar auf 0:3. Doch die Gastgeber nutzten die Jubelstimmung geschickt aus und landeten direkt im Anschluss daran einen eigenen Treffer. Somit stand es 1:3. Danach verflachte das Spiel zunächst etwas und in der 62. Spielminute gelang Nordweil ein weiterer Anschlusstreffer. Eine weiteren Viertelstunde später hatte Tuniberg das Spiel aber wieder im Griff und markierte das 2:4, um dann in der Nachspielminute sogar noch mit dem 5. Treffer den Schlusspunkt zum 2:5 zu setzen. Alle freuten sich über diesen deutlichen Auswärtssieg. Das Spiel in der Hinrunde war nur knapp mit 1:0 gewonnen worden.

20180507 B2 Mannschaftsfoto
20180507 B2 Nordweil 2

D1-Junioren besiegen Untermünstertal 4:1

Am Samstag, den 12.05.2018, empfing die D1 des JFV Tuniberg den Tabellendritten SpVgg Untermünstertal im Umkircher Mühlbachstadion.
Bereits kurz nach Spielbeginn geriet unsere Mannschaft durch ein Kopfballtor mit 0:1 in Rückstand. Danach fand unser Team immer besser ins Spiel und erspielte sich Torchance um Torchance. Kurz vor der Pause wurde das Bemühen unserer Mannschaft belohnt. Mit einem 1:1 ging es in die Halbzeitpause.
Nach dem Wiederanpfiff übernahm unsere Mannschaft sofort wieder das Spielgeschehen und erarbeitete sich mit einer gefühlten Passquote von 90 Prozent eine Torgelegenheit nach der anderen. Das sehr gute Pass- und Kombinationsspiel führte schließlich zum Erfolg. In der 45. Spielminute ging Tuniberg mit 2:1 in Führung. Die Druckphase unserer Mannschaft setzte sich weiter fort, torgefährlich dominierte unser Team das Spiel. Doch dann erhielten die Gäste mit einem umstrittenen Elfmeter die Gelegenheit zum Ausgleich. Unser Torwart parierte den Schuss jedoch bravourös und hielt die Tuniberger D1 somit auf der Siegerstraße. Im weiteren Spielverlauf erzielten unsere Jungs durch sehenswerten Kombinationsfußball noch zwei Treffer und besiegten SpVgg Untermünstertal letztendlich verdient mit 4:1.

Bei noch zwei ausstehenden Spielen gegen die beiden Tabellenletzten SG Biengen und Staufener SC sollte es unserer Mannschaft gelingen, den in der ersten Saison hervorragenden vierten Tabellenplatz fest zu machen.

Die nächsten Spiele

... lade Modul ...
VfR Umkirch auf FuPa

Tabelle 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
VfR Umkirch auf FuPa