VfR Umkirch e.V.

1923

Suche



Spielberichte der 1. Mannschaft

Spielbericht: VfR Umkirch vs. TSV GA Stuttgart 2:3

VfR Umkirch: TSV GA Stuttgart 2:3 (29:27, 25:23, 21:25, 18:25, 12:15)


Am Samstag trat der VfR Umkirch gegen die Mädels vom TSV GA Stuttgart an. Nach dem Hinspiel, welches 3:1 (92:91 in Punkten) an die Stuttgarterinnen ging, sollten nun die Karten in einem spannenden Match neu gemischt werden.

Das Match beginnt direkt auf hohem Niveau und mit einem Kopf-an-Kopf Rennen, indem keines der beiden Teams sich absetzen kann. Zuspielerin Johanna Ewald setzt alle Positionen gekonnt im Angriff ein und macht es dem Stuttgarter Block nicht leicht. Starke Nerven, Fokus und auch etwas Geduld führen die Umkircherinnen zum Satzgewinn mit 29:27.

Im zweiten Satz wird an die Leistung des ersten Satzes angeknüpft: sichere Annahmen von Maja Mewes, konsequente Angriffe von Annika Helf und ein sich um das Netz herumwindender Ass-Aufschlag von Romy Glück führen mit 25:23 zum 2:0 in Sätzen für den VfR.

Der dritte Satz startet auf Augenhöhe, doch in der Crunchtime behalten die Stuttgarterinnen den längeren Atem und setzen sich mit 21:25 durch.

Im vierten Satz möchte der VfR den Deckel zumachen und die Stuttgarter wieder nach Hause schicken und es startet auch vielversprechend, denn Umkirch hat die Nase vorne. Doch es gibt einen Schockmoment Mitte des Satzes. Leistungsträgerin Sophia Bähr stürzt in einer Rückwärtsbewegung zu Boden und kann nicht mehr aufstehen. Das Spiel muss pausiert werden und der Notarzt wird gerufen. Es muss aber weitergespielt werden, die Umkircherinnen entsetzt und in Gedanken bei ihrer verletzten Mitspielerin kämpfen weiter, aber am Ende reicht es nicht gegen die starken Angriffe der ehemaligen Erstligistin Julia Schaefer und die konstante Blockfeldabwehr der Stuttgarterinnen. Der Satz wird mit 18:25 an Stuttgart abgegeben.

Im fünften Satz geht es darum 2 Punkte aus diesem Spiel mitzunehmen. Lange Ballwechsel und grandiose Abwehraktionen auf beiden Seiten bieten den zahlreichen Zuschauern ein großartiges Spektakel. Kein Team will den Ball auf dem Boden lassen und mit 6 zu 8 werden die Seiten gewechselt. Die letzten Punkte zieht Stuttgart konsequent durch und es soll einfach kein Durchkommen geben für die Umkircherinnen und so geht der fünfte Satz mit 12:15 an Stuttgart.

Ein spannendes Spiel auf hohem Niveau macht Lust auf mehr für alle Volleyballverrückten und diejenigen, die es werden wollen. Nächsten Samstag freuen wir uns wieder auf zahlreiche Zuschauer in der neuen Opfinger Sporthalle, denn wir empfangen den USC Konstanz. Anpfiff ist wie immer um 19:30 Uhr. Umkirch wird leider auf Sophia Bähr verzichten müssen, wir wünschen ihr gute Besserung.

Die nächsten Spiele

Tabelle 1. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
VfR Umkirch auf FuPa

Tabelle 2. Mannschaft

... lade FuPa Widget ...
VfR Umkirch II auf FuPa